Immer wieder überrascht von mir …

Ein Projektions- Seminar zum Schmunzeln und Erkennen.
Wir gehen mit unseren selbst gewählten und gemalten Tieren diesen Fragen nach:
Welches Tier wäre ich gerne?
Welche Stärken und Schwächen hat es?
Wie und mit wem lebt es?
Wo hat das Tier seine Grenzen?
Wo gibt es Wachstumspotenzial?
In aufgelockerter Atmosphäre erarbeiten wir unter Anleitung und in Kleingruppen diese Fragen.
Projektionen wirken wie ein Spiegel, sind aber nicht ganz so nah an uns dran. Das vereinfacht uns den Zugang zu uns selbst.
Ziel ist – das Verstehen unserer Beziehungsmuster – Veränderungsmöglichkeiten in Konflikten – die Perspektive auf einen gelingenden Umgang mit uns und Anderen.